1. Unternehmen » 
  2. Firmenprofil
 

Firmenprofil und Produktphilosophie

Firmenprofil

Die Firma GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH wurde 1982 vom Geschäftsführer und Hauptgesellschafter Günter Stemple gegründet. Das Ziel des Unternehmens war es, robuste und zugleich innovative Geräte im Bereich der präklinischen Kardiotherapie zu entwickeln und zu fertigen.

Der Sitz des Unternehmens ist in Kaufering/Bayern. Der Vertrieb ist auf eigenständige Gesellschaften ausgelagert. Im Hauptsitz erfolgt neben der Entwicklung auch die Produktion der Geräte.

Auch in Zeiten der Globalisierung und des zunehmenden Kostendrucks setzen wir auf hochqualifizierte Ingenieure und Qualität "Made in Germany". Wir überlassen nichts dem Zufall. Jedes Gerät wird auf "Herz und Nieren" geprüft, bevor es unser Haus verlässt. Dafür steht jeder einzelne Mitarbeiter unseres Unternehmens.

Produktphilosophie

Wie ein roter Faden zieht sich unsere Produktphilosophie durch die gesamte Produktpalette der Firma GS Elektromed. Geräte G. Stemple GmbH: Höchstmögliche Qualität, Langlebigkeit und Robustheit der hergestellten Defibrillatoren und Patienten-Monitoringsysteme ausgerichtet an die speziellen Gegebenheiten im Notfalleinsatz.
Unsere Entwicklungsabteilung stellt bereits während der Designphase sicher, dass unsere Geräte bzgl. Soft- und Hardware in der Zukunft nachrüstbar sind. corpuls Defibrillatoren lassen sich durch regelmäßig veröffentlichte Updates jederzeit auf den neuesten Stand der Technik bringen.
Dass dies nicht auf Kosten von Funktionalität und Design gehen muss, hat GS eindrucksvoll bewiesen.
Der hohe Innovationsgrad der corpuls Produkte wurde bereits mehrfach prämiert, so z. B. als Kategoriesieger Medizintechnik des INDUSTRIEPREIS 2011, als Finalist des deutschen Innovationspreis 2012 in der Kategorie Mittelstand, als Finalist in zwei Kategorien des MEDTEC Europe Award 2012 und als „Ausgewählter Ort 2012“ im Wettbewerb „Deutschland – Land der Ideen“. 
Und auch der corpuls 08/16 wurde bereits 1995 von der Jury des „Industrie Forum Design“ in Hannover aus über 1600 Bewerbern unter die „Top Ten of the Year“ gewählt.